Bei Dynamospiel: AfD-Aussteiger Poggenburg outete sich als Multikulti-Fan

Der AfD-Aussteiger André Poggenburg war im Rudolf-Harbig-Stadion und nutzte die Gelegenheit für ein so nicht zu erwartendes Geständnis. Zur Erinnerung für alle, die ihn schon wieder vergessen haben: Poggenburg hatte es vorgezogen, die AfD rechts zu überholen und am noch rechteren Rand eine eigene Partei aufzumachen – die allerdings niemand kennt – irgendwas mit Aufbruch und Patrioten. Um nicht auch noch selbst in Vergessenheit zu geraten, nutze er Ostersonntag die Gelegenheit, sich vom harten völkischen Politikalltag auszuruhen und mal 90 Minuten bei Dynamo Dresden zu entspannen und ganz nebenbei biss’l PR in eigener Sache zu machen. Nun gut, leider kann sich auch Dynamo immer noch nicht seine Fans aussuchen.

Continue reading “Bei Dynamospiel: AfD-Aussteiger Poggenburg outete sich als Multikulti-Fan”