RB-Leipzig-Fans für Friedensnobelpreis nominiert

Vor acht Tagen saß Deutschland in der Hysteriefalle. Wir hatten nichts. Nichts, was uns so wirklich aufregt. Nichts ließ uns das Ende der Welt, der Demokratie, des Abendlandes herbeiphantasieren. Die Klimakatastrophe zieht sich träge in die Länge. Donald Trump ist irgendwie langsam Alltag. Die Flüchtlingskrise birgt kaum noch  Schnappatmungspotential. Die vor der Frauenkirche erigierten Busse lösen nur regionalen Hysteriereflexe aus. Continue reading „RB-Leipzig-Fans für Friedensnobelpreis nominiert“

Wenige aber treu! Die Fanszene von Sonnenhof Großaspach

Das Spiel gegen Großaspach war nicht nur wegen der langsam zur Gewohnheit werdenden drei Punkte herausragend. Vor allem die Gastfreundschaft der Schwaben war sensationell. Ich habe mit Tilo Tietz gesprochen. Er hat das Empfangskonzept der Gastgeber maßgeblich erarbeitet. Tilo ist Mitbegründer des ersten Großaspacher Fanklubs und Fanbeauftragter. Er erzählt wie er gegen die schwarz gelben Gäste ansang und wie es ist, Anhänger eines Dorfvereins zu sein – inklusive Bier, Bratwurst, Capo, Pyro, Mitbestimmung. Continue reading „Wenige aber treu! Die Fanszene von Sonnenhof Großaspach“