Lesung zur Dynamo-Fibel

Dresdenpremiere: Am 14. Dezember, 18:30 Uhr im Fanhaus, Löbtauer Straße 17, Lesung aus der neu erschienen Fußball-Fibel zu Dynamo Dresden. 

bildschirmfoto-2016-12-01-um-12-59-39Das Buch ist keine Abhandlung von Fakten, Spielen, Ergebnissen und Dynamogeschichte, sondern es es vermittelt ein Gefühl. Das Gefühl, Dynamofan zu sein. Deshalb habe ich nicht allein daran geschrieben, sondern viele Fans  darum gebeten, etwas aufzuschreiben, was ihnen an Dynamo besonders wichtig oder für immer im Gedächtnis geblieben ist. Jetzt stehen in dem Buch Geschichten über besondere Spiele, Leiden, Emotionen, Projekte, Enttäuschungen und Euphorie.

Mitgeschrieben haben unter anderem Axel Matthees, der Senile Zirkusaffe, Welle1953, der Ruhestörer, Tim Schlegel, die Jokers Radeberg, Kevin Albrecht, Jens Umbreit, 1953International, die SG Dynamo Dresden Fans und ganz viele mehr oder weniger verrückte Anhänger der SGD.

Und eingeschlichen haben sich auch zwei Autoren unserer liebsten Feinde. Ein Fan von Hansa Rostock und einer vom 1. FC Magdeburg beschreiben ihre Sicht auf “Scheiß Dynamo”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.